Ohne Glanz zum Pflichtsieg

15.04.2019

 

Wattenbek. Zwei Spiele müssen die Drittliga-Handballerinnen des TSV Wattenbek in dieser Spielzeit noch absolvieren. Nach dem 34:26 (15:14) Pflichtsieg gegen den Tabellenletzten Eintracht Hildesheim kann die Mannschaft von Trainer Andreas Juhra mit Erfolgen in den beiden ausstehenden Partien beim MTV Altlandsberg und daheim gegen die SC Alstertal-Langenhorn theoretisch sogar noch die Vizemeisterschaft anpeilen. Einen Platz unter den Top fünf hatte Juhra zu Jahresbeginn nach einer überraschend erfolgreichen Hinrunde als Saisonziel ausgegeben.  >> weiterlesen

 

 

 

Frankfurt pustet Wattenbeks Sparflamme aus

08.04.2019

 

Frankfurt/Oder. Es war mehr drin für den TSV Wattenbek. Die weiteste Auswärtsfahrt der Spielzeit endete für die Handballerinnen aus der Nordgruppe der 3. Liga mit einem 25:30 (13:13) beim früheren Deutschen Meister und Europapokalsieger Frankfurter HC. Ausschlaggebend war in erster Linie eine Torflaute in der Schlussviertelstunde. Das prickelnde Gefühl des Torjubels wollte sich nicht mehr einstellen. Dem Wattenbeker Spiel fehlte zwischen der 46. und 60. Minute so etwas wie die Perle der Natur. Aus dem 23:23 wurde ein 23:29. >> weiterlesen

 

 

 

Wattenbek entnervt OKT

01.04.2019

 

Bordesholm. Der TSV Wattenbek ist tatsächlich drauf und dran, sich als dritte Kraft des Frauenhandballs im Land zu etablieren. Die „Peitschen“ gewannen gestern Abend das Drittligaderby gegen die HG Owschlag-Kropp-Tetenhusen mit 38:25 (21:15) und festigten damit ihren starken vierten Tabellenplatz. Wattenbek nutzte die frühzeitige Zeitstrafe (5.) gegen die OKT-Haupttorschützin Imke Lübker-Seidel, auf deren Konto fast die Hälfte aller Gästetreffer gingen (insgesamt zwölf Tore), um auf 4:1 (6.) zu enteilen.  

>> weiterlesen

 

 

 

Nächstes Spiel:

 

Samstag, 27.04.2019 | 19:30 Uhr

 

Erlengrundhalle, Zum Erlengrund, 15345 Altlandsberg

 

Abfahrt: 13:00 Uhr, Schulstraße 6, 24582 Wattenbek

 

 

 

Liveticker der 3. Liga:

Aktuelle Tabelle:

1 JUNGE WILDE 19/22 36:2
2 HSG Jörl DE Viöl 20/22 28:12
3 Buxtehuder SV II 20/22 28:12
4 TSV Wattenbek 20/22 27:13
5 Frankfurter HC 20/22 26:14
6 HG O-K-T 20/22 22:18
7 SC Alstertal-Langenhorn 20/22 20:20
8 SV Henstedt-Ulzburg 20/22 18:22
9 TSG Wismar 20/22 11:29
10 MTV 1860 Altlandsberg 20/22 9:3
11 SV Grün-Weiß Schwerin 19/22 7:31
12 Eintracht Hildesheim 20/22 6:34